BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Dead Man Walking
Die barbarische Todesstrafe

„Wenn ich ihn umarmt hätte, hätte ich ihn nie mehr losgelassen!“ Das waren die Worte von Matthews Mutter, als dieser kurz vor seiner Hinrichtung wieder in seine Todeszelle zurückkehren musste.
Die Todesstrafe ist in allen Teilen der Welt ein zu Recht umstrittenes Thema.
Nach dem Film „Dead Man Walking“ kann ich mir vorstellen, wie sich jemand fühlt, der zum Tode verurteilt wird und seine letzten Tage allein in der Todeszelle verbringen muss. Schon in den 10 Geboten steht geschrieben: Du sollst nicht töten! Menschen, die ihre Mitmenschen um ihr Leben bringen, müssen bestraft werden. In vielen Teilen der Welt werden Mörder mit dem Tod bestraft. Doch Mord ist ein Verbrechen, egal, wer ihn begeht!
Solange es Menschen gibt, wurde getötet. Der natürliche Kampf ums Dasein ließ keine Skrupel zu. In der Natur setzt sich der Stärkere durch.
Kampf ums Dasein und Naturgesetz des Stärkeren sind keine Argumente in einer zivilisierten Welt. In ihr dürfte es nur einen Zwang geben, den des besseren Arguments.
Niemand hat das Recht zu töten! Der die Todesstrafe exekutierende Gesetzgeber weiß das, und hat offensichtlich ein schlechtes Gewissen. Er lässt Exekutionen nur in der Nacht durchführen, hinter Gefängnismauern, nicht öffentlich, vor wenigen säuberlich ausgewählten Zeugen. Ich möchte gerne wissen, wie sich der Richter fühlt, wenn er einen Menschen zum Tode verurteilt und wie sich die Gefängnisangestellten fühlen, wenn sie die gefinkelten Tötungsmaschinen in Gang setzen. Sind sie sich nicht bewusst, dass sie gegen das fünfte Gebot verstoßen? Für ein Verbrechen wie Mord sollte es die lebenslange Freiheitsstrafe geben. Diese Strafe stellt den Rechtszustand wieder her, gibt dem Täter die Chance auf Einsicht und die Zeit, durch lebenslange gemeinnützige Tätigkeit wenigstens einen kleinen Teil der übergroßen Schuld abzutragen.
Es ist einfach nicht wahr, dass die Todesstrafe abschreckende Wirkung hat.
Der Tod ist auch keine Strafe. Die Todesstrafe ist barbarisch, ist alttestamentarisch, widerspricht dem Geist des Neuen Testaments!

Margret Lexer