BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Schülerliga Volleyball 2016

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5

Bereits zu Schulbeginn wurde ein klares Ziel für unser Schülerligateam gesetzt. Wir wollen auch heuer wieder den Sprung zu den Bundesmeisterschaften in Telfs/Tirol schaffen.

Letztes Jahr waren wir auch als Zweitplatzierter berechtigt an den Staatsmeisterschaften teilzunehmen. Auf Grund der Tatsache, dass dies heuer nicht der Fall war, mussten wir das Landesfinale gewinnen.

Nach den erfolgreichen Vorrundenturnieren, die wir ohne Niederlage gemeistert haben, starten wir guter Dinge ins Landesfinale.

Im Halbfinale mussten wir uns gegen die NMS Friesach beweisen und im anschließenden Finale setzten wir uns gegen die Mannschaft des BG/BRG St. Martin durch. Mit diesem Sieg qualifizierten wir uns für die Bundesmeisterschaften von 30.4. bis 4.5. in Telfs.

Wir wussten von der starken Konkurrenz aus den anderen Bundesländern, rechneten uns aber trotzdem Chancen aus und fuhren mit viel Motivation nach Tirol. Gleich nach unserer Ankunft gingen wir für ein kurzes Training in die Sporthalle. Am ersten Tag des Turniers hatten wir Tirol 1 und Salzburg als Gegner. Das erste Spiel verloren wir ziemlich hoch, im zweiten konnten wir bis zum Schluss mithalten, mussten jedoch den dritten Satz mit 18 zu 16 abgeben.

Trotz unseres Ergebnisses wurde ich, Kapitänin Jana Reiter, zur Spielerin des Tages gewählt.

Der nächste Tag begann mit zwei weiteren Niederlagen gegen den Turniersieger NMS Eisenerz und die Viertplatzierte BG/BRG Blumenstrasse aus Bregenz.

Am Abend wurde wir vom Bürgermeister eingeladen, begrüßt und verköstigt.

Am Dienstag war unser letztes Spiel, das Platzierungsspiel um den 9. Rang, welches wir ebenfalls knapp verloren und das Turnier mit dem 10. Platz beendeten. Auch, wenn das Ergebnis nicht ganz unser Ziel war, sind wir zufrieden mit unserer Leistung, weil jede einzelne von uns ihr Bestes gegeben hat. Den Nachmittag verbrachten wir noch in den Kristallwelten der Firma Swarovski und ließen den Abend gemütlich ausklingen.

Auch, wenn die Mannschaft nächstes Jahr komplett neu aufgestellt wird, hoffen wir jetzt schon auf die Teilnahme an den Bundesmeisterschaften 2017.

Unsere Mannschaft:

#2	Reiter Lara 	        1B	#7	Kakl Melanie		3B
#3	Reiter Jana (Kapitän)	3B	#8	Pilarz Helena		2S2
#4	Holzinger Nicole	1E	#9	Jäger Carmen		4S1
#5	Hutze Lina	        4S1	#10	Laback Janina	        4S1
#6	Kattnig Ana	        4S1	#11	Rogatschnig Leonie	4S

Jana Reiter 3B