BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Tagesexkursion nach Mauthausen

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6

Am 27.05. 2015 besuchten wir mit unseren Lehrern, Herrn Prof. Durchschlag, Frau Prof. Binder und Herrn Prof. Egger, die Gedenkstätte im ehemaligen KZ Mauthausen.

Wir fanden diesen Ausflug sehr ergreifend, spannend und von unserem Guide sehr informativ geführt. Zwar war die Anreise etwas lang, jedoch hat es sich wirklich gelohnt. Es war uns anzumerken, dass einiges schwierig zu verstehen war und dass manche Erzählungen stark an die Substanz gingen, jedoch war die Führung kurzweilig und hat uns, trotz des miserablen Wetters, über weite Strecken aufgezeigt, wie sehr wir daran denken müssen, dass uns etwas wie damals nie wieder passieren darf. Wir müssen uns darauf besinnen, dass die NS-Zeit ein Teil – wenn auch ein schrecklicher – unserer österreichischen Geschichte ist und auch immer sein wird. Jedoch wird es mit der Erinnerungskultur schwieriger werden, weil es mit der Zeit weniger Zeitzeugen geben wird. Aus diesem Grund werden Gedenkstätten wie Mauthausen immer wichtiger. Für mich persönlich waren der Raum der Namen und die Todesstiege die Höhepunkte des gesamten Ausflugs.

Mein Dank gilt vor allem unseren Professoren, die ganze Arbeit geleistet haben, einen Ausflug auf die Beine zu stellen, der uns eine wunderbare Ergänzung zum Unterricht geboten hat. Darüber hinaus möchte ich mich im Namen der 4B auch noch bei unserer netten Führerin bedanken, die uns gut in ihre Erzählungen einband und uns mit vielen Fotografien, Auszügen aus Zeitzeugenberichten und ihrem Wissen einen Einblick in die unruhige Geschichte dieses Ortes bot.

Alfred Horacio Stromberger im Namen der 4B-Klasse