BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Vizestaatsmeister
Leichtathletik – Schulolympics – Oberstufe
(Mehrkampf)

  [0-41] [42-50]

Bild 1 Bild 2 Bild 3 Bild 4 Bild 5 Bild 6 Bild 7 Bild 8 Bild 9 Bild 10 Bild 11 Bild 12 Bild 13 Bild 14 Bild 15 Bild 16 Bild 17 Bild 18 Bild 19 Bild 20 Bild 21 Bild 22 Bild 23 Bild 24 Bild 25 Bild 26 Bild 27 Bild 28 Bild 29 Bild 30 Bild 31 Bild 32 Bild 33 Bild 34 Bild 35 Bild 36 Bild 37 Bild 38 Bild 39 Bild 40 Bild 41 Bild 42
	            2. PLATZ		   3. PLATZ

           Mannschaft Schülerinnen	Mannschaft Schüler
              - Feichtner Celin		 - Dölder Dominik
              - Goldberger Lea		 - Posratschnig Stephan
              - Salmina Mona		 - Tilli Fabio
              - Goldberger Carina	 - Wachner Benjamin
              - Pölzl Carina		 - Marcher Franz-Josef
              - Bostjancic Lea		 - Gesierich Alexander

Dank der erfolgreichen Leistungen unserer Schülerinnen und Schüler bei den Landesmeisterschaften (beide Landessieger) durfte unsere Schule, Kärnten bei den Bundesmeisterschaften in St. Pölten vertreten.
Nach erfolgter Anreise wurden wir vom Veranstalter direkt am Bahnhof abgeholt und in den Sportpark von St. Pölten chauffiert wo die Akkreditierung und Zimmervergabe erfolgte. Der Sportpark ist ein großes Sportgelände, der all das hat was ein Sportlerherz schneller schlagen lässt. Nach der Eröffnungsfeier und ein paar motivierenden Worten von derzeit Österreichs besten Zehnkämpfer Dominik Distelberger ging es direkt zum Abendessen um den Kohlenhydratspeicher für den Wettkampftag aufzufüllen.
Nach dem Frühstück am Dienstag starteten um neun Uhr die Wettkämpfe. Die jungen Frauen und Männer mussten vier von sechs Disziplinen absolvieren. Es standen der 100- bzw. der 800m-Lauf, der Weit- und Hochsprung sowie Kugel und die 4x100m-Staffel zur Auswahl. Für die Wertung wurden die jeweils zwei besten Athleten/innen herangezogen. Um die Siegesehrung so spannend wie möglich zu halten, gab die Organisationsleitung während des Wettkampftages keine Einzelwertungen und Punktestände bekannt. Aber als aufmerksame Betreuer/innen wussten wir mit Sicherheit, dass Carina Pölzl mit 12,15 Sekunden im 100m-Lauf und mit 5,47m im Weitsprung zwei Tagesbestleistungen aufstellte und sich somit Staatsmeisterin in diesen Disziplinen nennen darf. Weiter darf sich auch Celine Feichtner im 800m-Lauf die Krone aufsetzen. Den absolvierte die junge Staatsmeisterin in sensationellen 2:25,30 min.
Hervorzuheben sind natürlich auch noch die Leistungen von Alexander Gesierich (5kg Kugel – 12,69m – zweitbeste Tagesleistung), Lea Bostjancic (3kg Kugel –11,09m –drittbeste Tagesleistung), Benjamin Wachner (100m – Lauf – 11,73 sec. - zweitbeste Tagesleistung), Fabio Tilli (800m – Lauf 2.11,00 – drittbeste Tagesleistung) und last but not least unsere beiden 100m – Staffeln: Schülerinnen mit 50,14 sec. nur 2 Zehntel hinter den Staatsmeisterinnen aus Dornbirn und unsere Schüler mit 46,52 sec. nur 8 Zehntel hinter den Bundessiegern die ebenfalls aus Vorarlberg kommen. Wie schon zu erkennen, führte diesmal kein Weg an der Übermacht Vorarlberg vorbei, die sich Schlussendlich bei den Schülerinnen und Schülern die Krone aufsetzten.
Unsere jungen Männer verpassten den 2. Platz um nur 17 Punkte, was bei einem 100m – Lauf ca. einer Zehntel und beim Weitsprung 4 cm entspricht. Man könnte von ausgleichender Gerechtigkeit sprechen, wenn man bedenkt, dass wir vor zwei Jahren in Wien mit den Schülerinnen Gold mit nur 8 Punkten Vorsprung holten.
Dank der perfekten Organisation und der hervorragenden Leistungen werden die Leichtathletik – Schulolympics 2015 unserern Schülern und Schülerinnen noch lange in positiver Erinnerung bleiben!!!

Endstand Schülerinnen			Endstand Schüler
 1. SRG Dornbirn	 9112 Punkte	 1. SRG Dornbirn       9485 Punkte
 2. BG/BRG Lerchenfeld	 8738 Punkte	 2. Goethe Gym. Wien   8956 Punkte
 3. BG/BRG Graz Liebenau 8125 Punkte	 3. BG/BRG Lerchenfeld 8939 Punkte
 4. Wien		 7741 Punkte	 4. Salzburg	       8641 Punkte  
 5. Salzburg		 7475 Punkte	 5. Niederösterreich 2 8612 Punkte
 6. Niederösterreich 1	 7285 Punkte	 6. Tirol	       8610 Punkte
 7. Tirol		 7204 Punkte     7. Steiermark	       8585 Punkte
 8. Burgenland		 7187 Punkte	 8. Niederösterreich 1 8551 Punkte
 9. Niederösterreich 2	 6937 Punkte	 9. Burgenland	       8091 Punkte

©Mag. Martin Zettl