BG/BRG Lerchenfeld
Schulbezeichnung
Impressum |  Kontakt |  Neues |  Sitemap

Projekt: Ohr-Lärm-Schädigung

Projekt Ohr-Lärm-SchädigungMit Basiswissen über das menschliche Ohr, vermittelt von Frau Prof. Moser, ausgestattet, besuchten wir die HNO-Abteilung im LKH Klagenfurt.
Dort beeindruckte uns aus medizinischer Sicht Herr Dr. Ekel mit seinem erstaunlichen Fachwissen. Er informierte uns sowohl in positiver als auch in negativer Hinsicht bezüglich Gehörleistungsvermögen bzw. Gehörschädigungen.
Anschließend durften einige Schüler medizinische Instrumente genauer unter die Lupe nehmen. Weiters gelang es uns, Herrn Berger, welcher als Lehrer in Zusammenarbeit mit dem Gehörlosenverein tätig ist, für einen Vortrag in der Schule zu gewinnen. Fasziniert von seiner lebensnahen Präsentation, da er selbst ein Betroffener der Gehörschädigung ist, hingen wir fast ganze zwei Stunden gespannt an seinen Lippen.
Einige Selbstexperimente zum Thema Gehör- und Raumorientierung rundeten den Lehrstoff ab. Danach widmeten wir uns der Ausstellung. Wir fertigten eine Collage zu diesem Thema an, auch Informationswände wurden entworfen.
Fächerübergreifend mit Bildnerischer Erziehung fertigten SchülerInnen der Unterstufe Skulpturen aus Papiermach√© fur den Zeichensaal 1. Die entstandenen Hängeskulpturen haben die Form von bunten Vögeln und werden unter der Raumdecke als zusätzliche Ebene angebracht. Durch die veränderte Oberflächenstruktur des oberen Raumbereichs soll eine verbesserte Akustik erreicht werden. Vergleichende Messungen im Zeichensaal 2 werden noch durchgeführt.

Uns bereitete die zusammenfassende Ausarbeitung dieses Projekts in Form einer Bilderpräsentation sehr großen Spaß, obwohl sehr viel Mühe dahinter steckte. Es war nämlich erschütternd vor Augen geführt zu bekommen, wie leichtsinnig, oft allerdings unbewusst, wir unser Gehör schädigen können.

Projekt Ohr-Lärm-Schädigung

Mitwirkende: Julia Oberleitner, Jakob Moser, Florian Paulitsch, Birgit Bergmann, Samantha Tscheppe, Denisa Dauti, Lisa Herrnegger, Michael Schreibmayer, Sabrina Obergrießnig, Gianvito Sabella, Bernhard Haller (Schüler und Schülerinnen der 7A, 7B, 8B, 8S)

Mag. W. Moser, Mag. E. Kallos